So buchen Sie!


Der Reiseveranstalter erhält die Reservierung telefonischem oder schriftlichen Weg. Sobald Sie eine der angebotenen Dienstleistungen aus unserem Angebot gewählt haben, geben Sie Ihre Daten in unserem Fragebogen an, diesen finden Sie im Menü unter Kontakt. Die von Ihnen angeforderten Daten sind notwendig um Ihnen ein individuell entsprechendes Angebot unterbreiten zu können.

Das Angebot, welches wir Ihnen dann unterbreiten enthält alle wichtigen Informationen und beinhaltet alle Dienstleistungen wie Transport, Unterkunft und der Medizinischen Dienstleistung die Grund Ihrer Anreise ist. Akzeptiert der Kunde das angebotene Arrangement so wird diese gleich gebucht.

Am Tag der Anmeldung, unterzeichnet der Kunde den Vertrag, Voucher oder Anmeldung und akzeptiert die AGB die auf unserer Web Seite veröffentlicht sind. Bei der Buchung zahlt der Kunde 30% des Gesamtpreises des Arrangements, auf Rechnung des Veranstalters. Nach Zahlungseingang der 30% des Arrangement Preises, erhalten Sie vom Reiseveranstalter eine Bestätigung und die Reservierung wird zur festen und bindenden Buchung.  Der Restpreis in Höhe der 70% sind bei Kreditkartenzahlung spätestens vierzig Tage vor Reiseantritt fällig, beziehungsweise zehn Tage bei Zahlung über Internetbanking  oder Depotzahlung. Sollte der Kunde die Restzahlung nicht innerhalb der festgelegten Frist tätigen so wird der Reiseveranstalter deuten, dass die Reise gekündigt ist und die 30% Anzahlung werden wegen entstandenen Kosten vom Reiseveranstalter einbehalten. Sollte eine Reise in einem Zeitraum von weniger als 15 Tagen organisiert werden, so hat der Kunde den gesamten Preis zu zahlen.

Bei Anreise ist der Kunde verpflichtet dem Personenbeförderungsunternehmen, Unterkunftsanbieter oder dem Reiseveranstalter das gültige Reisedokument, Buchungsbestätigung oder den Voucher vorzulegen. Andernfalls wird die vertragliche Vereinbarung nicht als gültig betrachtet und es werden die Vorschriften der Vertragskündigung angewandt.

Es wird davon ausgegangen dass alle Angaben die der Kunde in unserem Fragebogen auf unserer Web Seite angibt, der Richtigkeit und Wahrheit entsprechen. Das Reisebüro trägt keine Haftung für falsche oder unvollständige Angaben, sollte solch eine Situation auftreten so trägt allein der Kunde die Verantwortung und die, wegen falschen oder unvollständigen Angaben, entstehenden Kosten.